In den Ziegeleien von Velez Malaga

Wir haben in unserem Wohnprojekt Terracotta Fließen verlegt die hier in Andalusien hergestellt wurden. Wenn wir über Malaga zurückreisen wollten wir die Ziegelei besuchen in der unsere Böden ihren Ursprung haben. Nach einigem hin und her Geschreibsel hat es mit der Verabredung geklappt und wir haben auf dem Weg von Cordoba nach Malaga die Adresse bekommen. Velez Malaga ist die Stadt der Ziegeleien an der Südküste. Ein staubiges Tal voller alter Ziegeleien. Mit K.Blättermann aus Berlin der über handgeformt alte maurische Tonfliesen weiterentwickelt und in Deutschland vermarktet. Jede Fließe entsteht hier von Hand aus feinstem Ton aus dem Tal. Spezielle Mischungen machen die besondere Offenporigkeit des Terracotta aus. Im Prinzip ist es einfach. Lehm mischen-formen-brennen. Entsprechend sieht es auf dem Gelände aus. Viel Lehm in großen Behältern, viele Regale auf denen die handgeformten Platten lufttrocknen und der beeindruckend große Ringofen. Der Rest ist Erfahrungen und Vertrautheit mit Hitze und dem Material. Schön den staubigen Flecken Erde kennengelernt zu haben auf dem unser schöner Boden seinen Anfang genommen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s