Reisen und Urlaub

Machen wir Urlaub haben wir nichts zu tun können ganz mit uns beschäftigt sein. Zum „Urlaub“ werden oder zurückfinden? Wenn wir reisen können wir glaube ich nicht gleichzeitig Urlaub machen. Es gibt viel zu viel zu entdecken, Neues auf das wir uns einstellen das wir verarbeiten müssen. Wir sind eine ganze Woche im Kiefernwald am Strand von Biscarrosse geblieben und es war Urlaub. Nur lesen und Musik machen. Kochen und Spazieren gehen. Mit den Tagen fangen wir an Wurzeln zu bilden und bequem zu werden. Doch um noch länger zu bleiben war es uns doch zu kalt. Also haben wir uns von den französischen Wald MitbewohnerInnen, dem Rotkehlchen das uns jeden Tag besucht (es ist sogar zu uns rein gekommen und hat erzählt) und dem Wald, den Dünen und dem Ozean verabschiedet und reisen wieder. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir über das Baskenland die spanische Hochebene erfahren und sind heute Abend in Burgos/Kastilien angekommen. Nach einem schönen Spaziergang zur Kathedrale und durch einige kleine Tapasbars lümmeln wir jetzt im Wagen auf einem ruhigen Platz zusammen mit anderen Reisenden. Morgen früh soll es dann weiter gehen durch Zentalspanien Richtung Andalusien.

Die Grafiken des Ozean

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s